Appingedam – Groningen – Nördliche Niederlande

Zu Gast in befreundeten Privatgärten im Groninger Land!
Eine vergnügliche Gartenreise mit Gartenphilantroph Jan Wierenga!

In Vorbereitung für 2021

Die Provinz Groningen gehört zu den ältesten Kulturlandschaften Europas und ist noch immer ein Geheimtipp mit viel Charme und einzigartigem Charakter. Im Juni sind die Schneeglöckchen verblüht und die versteckten Gartenparadiese, natürlich überwiegend ganz privat, präsentieren sich im schönsten Blütenflor! Reichhaltige Staudengärten, altniederländische Formalität, Künstlergärten, Bauerngärten des Landadels, historische Skulpturen, Blüten regnende Rosen und interessante Persönlichkeiten gehören zum Programm!

Ein besonderes Dankeschön gebührt wiederum Herrn Wierenga, der uns die Besonderheiten des Groninger Landes eigens auf den Spuren seiner Kindheit näherbringen wird. Auch ein geführter Spaziergang durch die versteckten Gärten der Stadt Groningen darf nicht fehlen und die herrlich gedeckten Tische zum Abendessen in Privathäusern der Provinz! Hier im schönen Groninger Land begibt man sich auf eine Gartenreise der ganz besonderen Art, verbunden mit Kunst, Kultur und Ambiente im Kreis von Freunden!

Pflanzenherzen kommen in Hülle und Fülle auf ihre Kosten und, naja, auch Ehemänner könnten begeistert sein! Ein guter Tropfen Wein muss selbstverständlich sein! Die Reise beginnt und endet in Bremen mit dem Bus aus Deutschland.

Verbindliche
Reiseanmeldung

Für Einzelpersonen

In Vorbereitung für 2021

Mit Begleitperson

In Vorbereitung für 2021

Anke Mattern Tours fabuleux UG 
Postfach 13
31593 Steyerberg

Tel.: +49 5764 941162
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: www.tours-fabuleux.de