Provence

Festival International de Piano de la Roque d’Antheron - Herrliche Konzerte im Parc du Chateau de Florans im Süden Frankreichs!

Besuch der schönsten Privatgärten rings um Aix en Provence, Vaucluse, Luberon und Bouche du Rhone

Gourmet und südfranzösische Lebensart!

03. - 10. August 2021

L'Auberge du Presbytère, Saignon, www.laubergedupresbytere.com  

Lassen Sie sich mitnehmen ins Herz der wunderschönen Provence, in den Süden Frankreichs! Diese Reise ist eine Einladung zu einem „Sommernachtstraum"! Genießen Sie eine Auswahl der schönsten Gärten rings um Aix en Provence, 5 Meisterkonzerte des Festival International de Piano im Parc des Chateau de Florans, in der romantischen Ortschaft Roque d’Antheron  zusammen mit Gourmet, provencalischem Ambiente und französischer Lebensart vom Feinsten. Die Reise beginnt und endet am Hauptbahnhof in Avignon, der mit einem durchgehenden Zug von Frankfurt mühelos zu erreichen ist. Sie wohnen in der gemütlichen kleinen Auberge du Presbytere, im romantischen Bergdorf Saignon. Ein Swimming Pool und nette, individuell gestaltete Zimmer mit landestypischem Ambiente erwarten Sie.

„Leben wie Gott in Frankreich", heißt es bei uns doch immer so sehnsüchtig…….

Es soll eine gemütliche Reise sein! Zeit zum Genießen und Entspannen inklusive! Berühmte Bastidedörfer, wie Menerbes und Bonnieux öffnen für Sie namenhafte Gartentüren! Private Adressen laden zum Dinner und die typisch provencalischen Märkte verführen zum Bummeln! Auf ausgesuchten Weingütern der Region besuchen wir herrliche Gärten und lassen uns mit sommerlichen Lunches verwöhnen.

An drei Abenden sind wir zu Gast bei den „Nuits de Piano“ ( Nächte der Klaviermusik ) im illuminierten Parc du Chateau de Florans. Die Konzerte beginnen nach dem Abendessen. Weltklasse Pianisten sind zu Gast auf der eleganten Bühne mitten im Park! Diese großartigen Konzerte zu erleben an wohlig warmen südfranzösischen Sommerabenden, im alten Baumbestand des Schloßparkes, gehört wohl zu den eindrücklichsten Erlebnissen gartenkultureller Art!  Ein Dinner mit festlichem Aperitif im Privathaus eines traditionellen Manoirs der Region ist natürlich der Punkt auf dem „i“ vor einem solch genußvollen Abend.

Auch bei den Konzerten am Vor-und Nachmittag auf der, von der Sonne silbrig erleuchteten Platenenallee im Parc du Chateau de Florans, sind wir zweimal dabei, morgens mit Pianist Jean-Paul Gasparian (Chopin,Debussy, Scriabine, Rachmaninov) und nachmittags mit Pianist Guillaume Bellom und einem Schubert recital de piano. Die Tickets sind glücklicherweise für Tours fabuleux reserviert!

Programmbeschreibung

Auberge du Presbytere in Saignon

Schauen Sie doch einmal unter www.laubergedupresbytere.com Direkt am Dorfbrunnen im mittelalterlichen Bergdorf Saignon kehrt der Gast ein, in ein romantisches Ambiente, ganz im Stil der provencalischen Art. Von den luftigen Höhen dieser mittelalterlichen Bastide kann man herrliche Ausblicke genießen. Auch die romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert ist einen Besuch wert. Und darüber hinaus gibt es noch viele weitere Überraschungen!

Roque d’Antheron

Das alljährliche Festival International du Piano hat die altfranzösische Ortschaft in den vergangenen Jahren über alle Grenzen hinaus berühmt gemacht. Die Nähe zu Aix en Provence spielt dabei ohne Frage eine dominierende Rolle. Auf der hoch professionellen Bühne konzertiert in jedem Sommer die Weltelite! Es liegt im Tal einer dergrößeren  provencalischen Flüsse, der Durance. Aber nicht nur die Musik führt uns hierher, sondern auch ein höchst aussergewöhnlicher Gartenbesuch steht auf dem Programm. Ganz in der Nähe liegt das sehr sehenswerte, ehemalige Zisterzienserkloster, L’Abbaye de Silvacane

Bonnieux

In der kleinen Ortschaft Bonnieux liegt der für die Region vielleicht geschichtsträchtigste und bekannteste Garten. Gestaltet von der passionierten Gartendame Nicole de Vesian, seinerzeit Textildesignerin des Pariser Modehauses Hermes, später altersbedingt in schützende Hände übergeben, ist er heute glücklich der Botanische Garten von Bonnieux und kann noch immer besucht werden. Er gehört zweifelsohne zu den bemerkenswertesten Gärten des südlichen Frankreich. Auf mehreren Terrassen erlebt man wechselvolle Bilder geschnittener Gartenkunst. Raffinesse und Kunst beschreiben das Geschaffene in Grün!

Typische Weingüter der Region

Wunderschöne Weingüter liegen auf dem Weg unserer Reise und vermitteln den unverwechselbaren Character der Provence – den „ Charactere profond de la Campagne“. Wir tafeln zünftig mit charmanten „ Picnicks degustation“ zur heißen Mittagszeit unter schattenspendenden Bäumen und genießen die erfrischenden Tropfen kühler Rosee’s der Region. Es ist ein ganz besonderes terroir  und verspricht zu munden!

Chateau La Dorgonne

Hier im Chateau La Dorgonne ist es eine Freude zu Gast zu sein! Die mundigen Weine sind Ausdruck des typischen Terroires. Die Familie begrüßt Ihre Gäste sehr persönlich. Die zahlreichen, hauseigenen Spezialitäten reichen von Figues piquantes bis Confiture d’Olives. Es wird vorzüglich getafelt in diesem gepflegten Hause. Es erwartet uns eine Mittagspause par Excellence!

Jardin du Chateau Val Joannis

Zum Chateau Val Joannis gehören fantastische Gärten! Sie überraschen in Ihrer Hülle und Fülle! Sie zeigen sich in vielen verschiedenen Fascetten großzügig angelegt, auf dem Grunde einer romanischen Villa. Seit 2005 trägt er das französische Label „ Jardin Remarquable“, ein in Frankreich etabliertes Gartenlabel für Excellenz! Es gibt einen Küchengarten, das sogenannte „Potager“ mit Medizinalpflanzen und aromatischen Kräutern. Darüber hinaus erblühen üppigst die Sommerstauden in Ihrer vollen Pracht! Bizarre Olivenbäume säumen die Weingutwege, soweit das Auge reicht mit ihrem unverwechselbaren Charme.

Saint-Remy-de-Provence

Diese typisch provencalische Stadt mit viel Charme gehört zu den geliebtesten Städtchen der Einheimischen. Hier lohnt es sich ein wenig die Gassen zu erkunden. Antiquitäten und Skurriles begegnet dem Besucher auf Schritt und Tritt. Die Altstadt von St. Remy ist eine Fundgrube für kleine Läden und verwinkelte Gassen. Hier zeigt sich ein besonderes Gesicht der Provence! Eine künstlerische Atmosphäre mit ganz eigener Nuance!

Parc Regional de Luberon

Viele charmante Dörfer und Private Ambiente verbergen sich in der, zwischen Alpen und Mittelmeer in Ost-West Richtung verlaufenden Kalksteinkette des Luberon. Es ist eine beliebte Gegend für wunderschöne Landsitze im südlichen Frankreich. Es gibt noch Ruhe und Leere in dieser weitläufigen Gegend aus Wäldern und felsigem Land. Korkeichen, Zedern und Kiefern gehören zu den typischen, die Gegend prägenden, Gehölzen. Sie charakterisieren die Täler und Hochebenen des Luberon, natürlich überall begleitet von der Eleganz des silbrigen Graugrün der knorrigen, aber sehr liebenswerten Oliven.

"... und natürlich viele weitere Überraschungen mit persönlichen Besuchen in Privaten Gärten und Häusern, viele interessante Begenungen, kleine Feste, Gourmet und  wunderschönes Ambiente!"

Auf einen Blick!

Hotel
L'Auberge du Presbytère, Saignon
www.laubergedupresbytere.com  

Reisepreis
€ 3.555,00 pro Person im Doppelzimmer
€ 4.220,00 pro Person im Einzelzimmer

Anmeldeschluss 
23.07.2021

Leistungen

Reiseziel

Rundreise - Provence - Frankreich

Besuch der schönsten Privatgärten zwischen Aix en Provence und Avignon mit 5 Weltklasse Konzerten des Festival International de Piano in Roque d‘Antheron!

Reisetermin

03.08.2020 – 10.08.2021

Deutschsprachige Botanische und Organisatorische Reiseleitung:

Anke Mattern 

Programmverlauf

  1. Avignon Gare TGV , Aperitif Bienvenue bei Ankunft, Transfer nach Saignon, Dinner Buffet im Hotel L’Auberge du Presbytere/Saignon.

  2. Privatgärten in den Bastidedörfern des Vaucluse, Lunch im typisch regionalen Restaurant, Aperitif La maison de la Truffe, Abendessen im Hotel L’Auberge du Presbytere/Saignon

  3. Freie Zeit für den Provencalischen Markt in Saignon, Besuch der Domaine de Castellas, Rustikales Lunch, Freie Zeit im Hotel zur Erfrischung, Besuch eines Privatgartens am Nachmittag mit Aperitif und Festlichem Dinner im Privathaus, Abendkonzert in Roque d’Antheron, Transfer zum Hotel L’Auberge du Presbytere/ Saignon

  4. Morgendliches Konzert in Roque d‘Antheron, Besuch Chateau de la Dorgonne, Lunchbuffet mit Weinprobe, Beuch der L’Abbaye de Silvicane, Nachmittagskonzert in Roque d‘Antheron, Abendessen rustikal, Transfer zum Hotel L’Auberge du Presbytere

  5. Fahrt nach St Remy de Provence, Freie Zeit in der Stadt, Aperitif im Privatgarten, Mittagessen im typischen Restaurant der Region, Rückfahrt nach Saignon,Freie Zeit zum Erfrischen, Besuch und Diner auf der Ferme des Agnels, Abendkonzert in Roque d’Antheron. Hotel L’Auberge de Presbytere Saignon

  6. Privatgarten, Dejeuner du Terroir, Jardin de Valle Joannis, Abendessen im Hotel L’Auberge du Presbytere/Saignon

  7. Besuch der Bambouserie, Picknique Dejeuner, L’Abbaye de Frigolet, Domaine Dalmeran, Abendessen im Hotel L’Auberge de Presbytere

  8. Transfer nach Avignon Gare TGV, Rückfahrt nach Deutschland

Anreise

Die An-und Abreise mit dem Zug nach Avignon Gare TGV ist nicht im Preis enthalten.

Es gibt einen durchgehenden TGV von Frankfurt HBF ab 13:57 pm nach Avignon Gare TGV an 21.11 pm.

Zurück gibt es ebenfalls einen durchgehenden Zug von Avignon Gare TGV ab 08:48am nach Frankfurt HBF an 15:58pm.

Zu diesen Zügen empfängt/ bringt Sie unser Bus in Avignon.

Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch buchen wir gern ein Bahnticket für Sie. Das Ticket wird separat in Rechnung gestellt.

Beginn und Ende der Reise

Beginn der Reise:   21.15 Uhr Avignon Gare TGV
Ende der Reise:      08.15 Uhr Avignon Gare TGV

Reiseroute

Avignon GareTGV – Saignon – Menerbes – Bonnieux – Roque d‘Antheron – Cucuron– St Remy de Provence - Eygalieres – Pertuis – Eyragues – Tarascon – Saint Etienne du Gres – Avignon Gare TGV

Hotel

3* Hotel L’Auberge de Presbytere/ Saignon 
www.laubergedupresbytere.com

Transport

An/Abreisetag:   Reisebus
Tagestouren:       Reisebus

Mahlzeiten

Vollpension

Mobilität

Die Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet

Visum/Pass

Gültiger Personalausweis, Persönlicher Impfpass mit Nachweis der erhaltenen 2. Impfung mindestens 14 Tage vor Reisebeginn;  im Fall des Impfstoffes Janssen/Johnson &Johnson mindestens 28 Tage vor Reisebeginn)

Im Reisepreis enthalten

7x Übernachtung mit Halbpension, 7x Mittagessen , 2x Aperitif, alle Transfers im Reisebus, alle Eintritte entsprechend des Programms, Reiseprogramm mit wichtigen Informationen zur Reise.

Reisepreis

€ 3.555,00 pro Person im Doppelzimmer
€ 4.220,00 pro Person im Einzelzimmer

Mindestteilnehmerzahl

5 Gäste

Ungefähre Gruppengröße

10 Gäste

Anzahlung

Der gesamte Reisepreis ist bei verbindlicher Anmeldung sofort zu entrichten.

 

Anke Mattern Tours fabuleux UG 
Postfach 13
31593 Steyerberg

Tel.: +49 5764 941162
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: www.tours-fabuleux.de